Chronik

Das heutige "Staatliche Berufliche Schulzentrum Max-von-Pettenkofer Neuburg a. d. Donau" ist das Ergebnis einer langen geschichtlichen Entwicklung im Bereich des beruflichen Schulwesens des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen.

1864

Eröffnung der Gewerblichen Fortbildungsschule Neuburg a. d. Donau

1946

Gründung der Städtischen Berufsschule Neuburg a. d. Donau

1970

Gründung der Berufsfachschulen für Hauswirtschaft und Kinderpflege

1970

Gründung der Wirtschaftsschule 

1972

Die Berufsaufbauschule wird eingerichtet

1978

Aufteilung der Städtischen Berufsschule in Berufsschule I und Berufsschule II Neuburg a. d. Donau

1997

Zusammenfassung der Berufsschule I und Berufsschule II zur Staatlichen Berufsschule Neuburg a. d. Donau

2002

Verlagerung der kaufmännischen Abteilung der Berufsschule von der Eybstraße in die Monheimer Straße

2002

Gründung der Fachoberschule Neuburg im Gebäude Eybstraße

2009

Gründung der Berufsfachschule für Sozialpflege

2011

Gründung der Fachakademie für Sozialpädagogik

2011

Errichtung des Studienseminars für das Erstfach Sozialpädagogik

2012

Gründung der Berufsoberschule

2014

150 Jahre Berufsschule Neuburg a. d. Donau

2018

Namensgebung zu Ehren Max-von-Pettenkofers

Monheimer Straße 66
86633 Neuburg an der Donau

Telefon: 0 84 31 / 53 74 0
Telefax: 0 84 31 / 53 74 20

verwaltung@bsz-neuburg.de